Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten

An dieser Stelle veröffentlichen wir von Zeit zu Zeit Interviews mit echten ehemaligen Patientinnen und Patienten aus unseren Fachkliniken. Die Fotos wurden von den Interviewten selbst gemacht und mit deren Genehmigung veröffentlicht. Mit dieser Serie möchten wir Ihnen einen möglichst authentischen Eindruck von den Vorsorge- und Reha-Maßnahmen in den jeweiligen Klinikstandorten vermitteln. 

Stimmen zur Rehaklinik Borkum

„Der Kurerfolg hängt meiner Meinung nach auch davon ab, wie sehr man dazu bereit ist, sich darauf einzulassen und auch mal Neues auszuprobieren. Eine Kurklinik ist kein Hotel und Lösungen für den Alltag werden einem nicht auf dem Silbertablett als einzige Wahrheit serviert.“

Lesen Sie hier die Geschichte zur Mutter-Kind-Kur in der Rehaklinik Borkum von Katrin.

Stimmen zur Rehaklinik Feldberg

„Der Gesundheitszustand hat sich sehr verbessert. Keine Rückschmerzen und keine Magenschmerzen mehr und auch mein generelles Wohlbefinden hat sich gebessert. Man hat wieder mehr Kraft und Energie.“

Lesen Sie hier die Geschichte zur Mutter-Kind-Kur von Annegreth Spohr.

Stimmen zur Rehaklinik Selenter See

„Nutzt die Zeit und seid bereit, die 3 Wochen zu einer tollen Zeit zu machen. Freut euch über die Möglichkeit der Kurmaßnahme,… über all das, was man dort für euch tut. Sucht nicht das Haar in der Suppe. Erspart euch das Ärgern über negative Kleinigkeiten, sondern freut euch über das großartige Angebot. Lasst euch ein(!)… auf Sport, auf Ruhe, auf Zeit mit euren Kindern, auf Gespräche, auf all das, was ihr dort finden und sogar mitnehmen könnt :)“

Lesen Sie hier die Geschichte zur Mutter-Kind-Kur in der Rehaklinik Selenter See von Christiane.

Stimmen zur Rehaklinik Schwabenland

„Ich würde allen raten eine Mutter-Kind-Kur zu beantragen. Diese Zeit hat mich gestärkt, mir intensive Zeit mit meinen Kindern beschert (ohne Alltag) und mir Hilfestellung in vielen Lebenslagen gegeben. Dazu sind wunderbare Freundschaften entstanden, die sich durch ganz Deutschland ziehen.“

Lesen Sie hier die Geschichte zur Mutter-Kind-Kur in der Rehaklinik Schwabenland von Sarah Bickelmann.

Stimmen zur Rehaklinik Feldberg

„Ein Dankeswort noch einmal an das ganze Personal der Rehaklink Feldberg. Es war eine wunderschöne Zeit und wir haben uns sehr wohl und aufgefangen gefühlt. Behaltet eure herzliche Art und eure Freude an der Arbeit. Und Hut ab an die Damen der Kinderbetreuung, die sich immer wieder – alle 3 Wochen – auf neue Kinder einstellen.“

Lesen Sie hier die Geschichte zur Mutter-Kind-Kur in der Rehaklinik Feldberg.

Stimmen zur Rehaklinik Zorge

„Es ist wirklich eine tolle Möglichkeit, dem Alltag mal zu entfliehen und sich bewusst nur um sich zu kümmern. Ich würde jederzeit wieder eine Kur machen.“

Lesen Sie hier die Geschichte zur Mutter-Kind-Kur in der Rehaklinik Zorge.

Stimmen zur Rehaklinik Feldberg

„Ich musste nur vor die Tür gehen und war im Paradies. Der Schnee war Balsam für meine Seele. Wir sind nicht weit weg gefahren, da wir mit dem Zug angereist sind. Für uns ging es jeden Tag zum Rodelberg und das reichte uns vollkommen aus."

Lesen Sie hier die Geschichte zur Mutter-Kind-Kur von Sarah Ulrich.