• Gesundheit macht Spaß

Indikationsgerechte Therapie bei
psychosomatischen Krankheiten und Gesundheitsstörungen

Psychosomatische Erkrankungen sind meist vielschichtig. Übergewicht, Adipositas, Stress, Erschöpfung, Burn out (Burnout) und viele andere können in einer Mutter Kind Kur mit Erfolg behandelt werden. Im Einzelnen:

Indikationen für Mütter

Die Kliniken haben unterschiedliche Aufnahmeindikationen, dazu können gehören:

  • Erschöpfungszustände
  • Psychische und psychosomatische Störungen wie z.B. leichte bis mittlere Depressionen, Angstzustände, Migräne etc.
  • Somatoforme Störungen (Magen-Darm, Herz-Kreislauf)
  • Übergewicht, Adipositas
  • Verspannungen, Rückenschmerzen, Arthrose
  • Atemwegserkrankungen, z.B. Asthma bronchiale
  • Hauterkrankungen, z.B. Neurodermitis
  • Gynäkologische Befunde
  • Problemschwangerschaften
  • Körperliche und geistige Behinderungen

Therapiebausteine

Entsprechend Ihrer Indikation und Ihrer Bedürfnisse wird die Therapie aus diesen Elementen zusammengesetzt:

  • Medizinische Untersuchung und Beratung
  • Gesundheitsschulungen
  • Balneo-physikalische Maßnahmen
  • Physiotherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Entspannungstherapie
  • Sozialtherapie und Beratung
  • Kreativtherapie

Die Kliniken haben unterschiedliche Angebote.

Anerkannt vom Mütter­genesungswerk

Die Mutter-Kind-Kliniken der Kur + Reha GmbH sind anerkannte Einrichtungen der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung. Sie wurden vom MGW geprüft und erfüllen alle Qualitätsanforderungen.

Zertifizierte Qualität

Die Qualitätsmanagementsysteme der Kliniken wurden entsprechend den gesetzlichen Anforderungen nach BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation) überprüft, sie sind zertifiziert und tragen das Paritätische Qualitätssiegel Reha®.