Vater Kind Kuren - genau das Richtige für Männer

Kindererziehung? Haushalt? Familie? Für Männer sind das längst keine Fremdworte mehr. Sie sind auch hier gefordert und müssen ihren Mann stehen, meist neben dem Beruf, immer öfter auch als alleinerziehender Vater.

Ausführliche Informationen lesen

Bei der Mehrfachbelastung, denen Väter heute ausgesetzt sind, bleiben die Folgen nicht aus: Stress, Erschöpfung, Krankheiten, schließlich gesundheitliche Probleme, die eine stationäre Vorsorge oder Rehabilitation erforderlich machen. Eine Vater-Kind-Kur in einer Klinik der Kur + Reha GmbH bietet Ihnen optimale Therapiebedingungen. Und genau auf die Bedürfnisse von Vätern in solchen Situationen zugeschnitte Unterstützung.

In einer dreiwöchigen, stationären Vorsorge- oder Rehamaßnahme werden Sie nach einem männerspezifischen, ganzheitlichen Therapiekonzept von einem Team mit Fachtherapeuten aus vielen Bereichen behandelt. Ihre Kinder kommen mit zur Kur, sie werden in altersgerechten Gruppen betreut und gefördert.

Vater-Kind-Kuren sind Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Denn Väter haben ein Recht auf die richtige Hilfe.

Ihre Vater-Kind-Kur bei uns

Um bei psychosomatischen Erkrankungen wirkungsvolle Hilfe zu bieten, muss man an vielen Stellen ansetzen. In den Kliniken der Kur + Reha GmbH arbeitet deshalb ein interdisziplinäres Team für Ihre Gesundheit. Der Behandlung liegt ein bio-psycho-soziales Modell der Medizin zugrunde, die Fachtherapeuten kümmern sich um Körper, Geist und Seele und gehen auf Ihren „krankmachenden“ Alltag ein und erarbeiten zusammen Strategien, ihn zu bewältigen, ...

Ausführliche Informationen lesen

... deshalb beginnt Ihre Vater-Kind-Kur mit einer gründlichen Eingangsuntersuchung. Ihre Erkrankung und Ihre Bedürfnisse stehen dann im Mittelpunkt des Therapieprogramms, das genau auf Sie zugeschnitten wird: ärztliche Behandlung, Gespräche mit Psychologen, Entspannungstherapie und Gesundheitsschulung... Dazu kommen speziell für Männer viele „aktive“ Angebote der Sport und Bewegungstherapie. Unter anderem auch Übungen, die Sie zuhause weitermachen können, um kontinuierlich etwas für Ihre Gesundheit zu tun.

Wichtig bei einer Vater-Kind-Kur ist aber auch, dass Sie endlich die Gelegenheit haben, zur Ruhe zu kommen. Deshalb werden Ihre Kinder in altersgerechten Gruppen betreut. Und nicht zu vergessen: die Gespräche mit den anderen Vätern, die in einer ähnlichen Situation stecken wie Sie selbst. Das gegenseitige Verständnis tut gut und baut auf.

Vater-Kind-Kuren sind ...

  • eine dreiwöchige, stationäre Vorsorge- oder Rehamaßnahmen für Väter zusammen mit ihren Kindern
  • medizinisch erforderliche Gesundheitsmaßnahmen, deren Notwendigkeit von Ihrem Arzt in einem Attest bestätigt wird
  • Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung, die die Kosten nach Prüfung übernimmt
  • kein Urlaub! Im Mittelpunkt steht Ihr individuelles Behandlungsprogramm, stehen Therapien und Anwendungen
  • für Ihre Kinder ein Erlebnis. Sie werden in altersgerechten Gruppen betreut und gefördert. Wenn auch für die Kinder ein ärztliches Attest vorliegt, werden sie zusätzlich entsprechend ihrer Indikation behandelt

Das dürfen Sie erwarten ...

  • indikationsgerechte Therapiekonzepte auf neuestem medizinischen Stand mit verbindlichen Therapieplänen
  • kompetente, interdisziplinäre Teams unter ärztlicher Leitung
  • überschaubare Kliniken in ruhiger Lage für maximal 75 Erwachsene
  • moderne Appartements
  • Kinderbetreuung ab 3 Jahren garantiert 45h Woche
  • Betreuung von Kleinkindern nach Bedarf
  • Freizeit- und Kreativangebote
  • ein DQS zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem in Form des „Paritätischen Qualitätssiegel® Reha“ – von der Bundesarbeitsgemeinschaft BAR anerkannt

Unsere Beratung: Kostenlos und verständlich

Der Antrag für eine Vater-Kind-Kur ist ganz einfach gestellt. Wenn Sie möchten, unterstützen wir Sie von Anfang an dabei. Telefonisch unter der 0800 2 23 23 73 (Mo–Fr von 8–19 Uhr) oder per E-Mail.

Unser Beratungsteam hilft Ihnen bei Fragen rund um die Beantragung einer Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Kur in einer unserer 6 Kliniken weiter. Es übernimmt die Antragstellung bei der Krankenkasse für Sie. Und wir helfen Ihnen gerne, die passende Klinik für Sie zu finden.

Indikationen + Therapie

Psychosomatische Erkrankungen sind meist vielschichtig. Übergewicht, Adipositas, Stress, Erschöpfung, Burn out (Burnout) und viele andere können in einer Vater-Kind-Kur mit Erfolg behandelt werden. 

Hier geht’s weiter

Sechs Kliniken für Ihre Gesundheit

Die Kliniken der Kur + Reha GmbH liegen an attraktiven Gesundheitsstandorten zwischen Nord- und Ostsee und Schwarzwald. Hier sind Sie herzlich willkommen!

Hier geht’s zu den Vater-Kind-Kliniken

Herbst-und Winterkuren

Ein ganz besonderes Angebot für eine ruhige und besinnliche Zeit.

Zu den Herbst und Winterangeboten der Kliniken

Für Kinder

Für Ihre Kinder ist die Vater-Kind-Kur auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis. Dafür sorgen die Pädagogen und Betreuer, die mit viel Zuwendung auf die Kleinen und Großen eingehen.

Hier geht’s zum Angebot für Ihre Kinder

Häufige Fragen und Tipps

Tipps zur Antragstellung und häufige Fragen – hier sind die Antworten Es gibt viele Fragen, die muss man einfach stellen.

Hier geht’s zu den Antworten

Schwerpunkte und Spezialisierungen

Um eine optimale Behandlung bieten zu können, haben sich die Kliniken Schwerpunkte mit speziellen Fachkonzepten und besonderen Maßnahmen gesetzt.

Indikationsgerechte Therapie für optimale Hilfe

Antragstellung

Schritt für Schritt zur Vater-Kind-Kur. Alle Infos, Hilfe und Unterstützung.

Informationen zur Antragstellung

Kontakt: Schreiben Sie uns