Indikationsgerechte Therapie – optimale Hilfe

In den sechs Vater-Kind-Kliniken der Kur + Reha GmbH werden psychosomatische Krankheiten und Gesundheitsstörungen nach einem mehrdimensionalen Ansatz behandelt. Um eine optimale Behandlung zu bieten, haben sich die Kliniken Schwerpunkte gesetzt:

Ausführliche Informationen lesen

  • Rehaklinik Borkum: Atemwegs- und Hauterkrankungen
  • Rehaklinik Feldberg: Adipositas, Atemwegserkrankungen, Lebensqualität trotz Migräne
  • Mutter-Kind-Klinik Saarwald: geistige und körperliche Behinderungen, Leben nach Brustkrebs, Lebensqualität trotz Migräne
  • Rehaklinik Schwabenland: Verhaltens- und emotionale Störungen bei Kindern, Migräne, Zöliakie
  • Rehaklinik Selenter See: Atemwegs- und Hauterkrankungen
  • Rehaklinik Zorge: Reha für Patienten mit Hörverlust, Wege aus der Trauer, Neurodermitis

Fachkonzepte: Spezielle Therapieprogramme für viele Krankheiten

Zu den Schwerpunkten und zu weiteren besonderen Therapieangeboten haben die Kliniken eine Reihe von Fachkonzepten entwickelt. Die Behandlung nach diesen Konzepten wird das ganze Jahr über angeboten.

Ausführliche Informationen lesen

Je gezielter die Behandlung, desto größer und dauerhafter der Reha Erfolg: die Kliniken der Kur + Reha GmbH haben deshalb eine Reihe von indikationgerechten Therapiekonzepten entwickelt. Dazu wurden aktuelle medizinische und wissenschaftliche Erkenntnisse in erfolgreiche Gesundheitsprogramme umgesetzt.

Jede Klinik hat eigene Fachkonzepte, deshalb berücksichtigen wir bei der Reservierung, welche von ihnen für Sie die besten Rehavoraussetzungen bietet, wo die optimale Behandlung möglich ist und wo sie mit Ihren Kindern am besten untergebracht werden können.

Eine Hilfestellung bei der Auswahl der passenden Klinik bietet Ihnen auch unser Klinikfinder.

Die jeweiligen Fachkonzepte finden Sie hier (unter "Prospekte, Broschüren und andere Printmedien") oder auf den Websites der Kliniken. 

Besondere Gesundheitsprogramme mit festen Terminen

In den Kliniken der Kur + Reha GmbH gibt es Kuren mit Themenschwerpunkten. Die Schwerpunktkuren gibt es nur zu festen Terminen – dann aber mit ergänzenden, abgestimmten Therapieangeboten. Und Sie treffen auf Menschen mit ganz ähnlichen Problemen, die offen für Gespräche und Austausch sind. Denn gemeinsam bewältigt sich vieles leichter. Hier finden Sie eine Übersicht über die in unseren Kliniken angebotenen Schwerpunktmaßnahmen.

Rehaklinik Feldberg

Erfolgreich gegen Adipositas ...

Termine in der Rehaklinik Feldberg:

  • Neue Termine folgen ...

Übergewicht und Adipositas sind, sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern, immer häufiger und gehören in der Bundesrepublik Deutschland zu den größten Ursachen von ernsten Gesundheitsproblemen. Übergewicht und Adipositas ziehen häufig somatische Folgeerkrankungen, z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes und/oder psychische Beeinträchtigungen nach sich. Ursache können falsche Ernährung, Bewegungsmangel, medizinische Faktoren oder aber auch Vererbung oder falsches Verhalten unter Belastung sein.

Alle Infos anzeigen

In der Rehaklinik Feldberg für Mutter-Vater-Kind wird Adipositas seit mehreren Jahren erfolgreich im Rahmen der Mutter-Kind-Vorsorge- und Rehamaßnahme behandelt. Der stationäre Aufenthalt in unserer Klinik bietet Müttern und Vätern die Möglichkeit, die alltäglichem Verhaltensweisen und Belastungen hinter sich zu lassen, um sich in einer neuen Umgebung mit der eigenen, krank machenden Lebensweise auseinander zu setzen.

Ziel unserer Schwerpunktkur ist, den Teilnehmer-/ innen Motivation und Anregungen zur Verhaltensänderung und Freunde an Sport und Bewegung zu vermitteln.

Unser Programm:

  • Therapeutische Gesprächskreise in der Gruppe
  • Ernährungsberatung
  • Lehrküche
  • Bewegungstherapie
  • medizinische Betreuung
  • Tipps zu Weiterbehandlungsmöglichkeiten

Die Behandlung wird von einem interdisziplinären Team aus Ärztin, Fachkraft für Ernährung, Krankengymnastin, Sozialpädagoginnen, Psychologinnen und Sporttherapeuten durchgeführt.

Damit Sie die Weihnachtstage unbeschwert genießen können, bieten wir Ihnen zu diesem Termin gezielt unsere Spezialangebote

  • Kurseinheit leichtes Weihnachtsmenue und
  • Kurseinheit fettarme Weihnachtsbäckerei

an.

Rehabilitation und Vorsorge für Väter mit Kinder

Termine in der Rehaklinik Feldberg:

  • 30.09.2020
  • 07.10.2020
  • 14.10.2020
  • 21.10.2020
  • 28.10.2020
  • 04.11.2020
  • 11.11.2020
  • 18.11.2020
  • 25.11.2020
  • 02.12.2020
  • 09.12.2020
  • 16.12.2020

Immer mehr Väter engagieren sich im Familienalltag und bei der Kindererziehung und sind somit - wie auch die Mütter - den hohen Anforderungen der Mehrfachbelastungen in Beruf, Haushalt, Partnerschaft und Familie ausgesetzt. Diese Belastungen sind oft Auslöser, die zu schweren Erschöpfungszuständen, Störungen des Bewegungsapparates wie z.B. Rückenschmerzen, zu Erkrankungen der Atemwege oder zu psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Angststörungen führen können.

Alle Infos anzeigen

Die Rehaklinik Feldberg für Mutter-Vater-Kind bietet ein spezielles, auf die Bedürfnisse der Männer und ihrer Kinder abgestimmtes Behandlungsprogramm an. Hauptziel ist, den Vätern die Chance zu geben, chronische Krankheitsprozesse zu beeinflussen, indem sie körperliche und seelische Belastungsfaktoren erkennen und verändern lernen.

Spezielles Programm für Väter: Väter werden in Gruppen mit maximal zehn Männer aufgenommen. Die Väter haben somit die Möglichkeit, sich in geschlechtsspezifischen Gruppen auseinanderzusetzen und auszutauschen.

Die Indikationen für Vater-Kind-Maßnahmen in Feldberg entsprechen dem Indikationsspektrum der Klinik im Mutter-Kind-Bereich. Die Behandlung wird indikationsspezifisch und individuell abgestimmt. Nach einer ausführlichen Diagnostik in den verschiedenen Bereichen wird therapiert und bei Bedarf die Nachsorge sichergestellt.

Die Therapiemaßnahmen finden z.T. in Gruppen statt, so dass im Austausch umfassende Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten bestehen. Um die persönlichen Therapieziele zu erreichen, werden verschiedene Angebote kombiniert eingesetzt. Hierzu gehören

  • die medizinische Behandlung
  • Physiotherapie
  • Bewegungs- und Sporttherapie
  • Gesundheitstraining und -beratung
  • Entspannungsverfahren
  • psychologische und pädagogische Beratung und Therapie.

Besondere Angebote zur Förderung der Eltern-Kind-Interaktion ermöglichen eine Entspannung der Beziehung und erleichtern so ein gesundes Miteinander

    Erfolgreich gegen Adipositas, ab 100–150 kg

    Termine in der Rehaklinik Feldberg:

    • 30.09.2020
    • 11.11.2020

    Übergewicht und Adipositas sind, sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern, immer häufiger und gehören in der Bundesrepublik Deutschland zu den größten Ursachen von ernsten Gesundheitsproblemen. Übergewicht und Adipositas ziehen häufig somatische Folgeerkrankungen, z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes und/oder psychische Beeinträchtigungen nach sich. Ursache können falsche Ernährung, Bewegungsmangel, medizinische Faktoren oder aber auch Vererbung oder falsches Verhalten unter Belastung sein.

    Alle Infos anzeigen

    In der Rehaklinik Feldberg für Mutter-Vater-Kind wird Adipositas seit mehreren Jahren erfolgreich im Rahmen der Mutter-Kind-Vorsorge- und Rehamaßnahme behandelt. Der stationäre Aufenthalt in unserer Klinik bietet Müttern und Vätern die Möglichkeit, die alltäglichem Verhaltensweisen und Belastungen hinter sich zu lassen, um sich in einer neuen Umgebung mit der eigenen, krank machenden Lebensweise auseinander zu setzen.

    Ziel unserer Adipositas-Spezial-Kur ist es, den Teilnehmer/innen Motivation und Anregungen zur Verhaltensänderung und Freunde an Sport und Bewegung zu vermitteln.

    Unser Programm:

    • Therapeutische Gesprächskreise in der Gruppe
    • Ernährungsberatung
    • Lehrküche
    • Bewegungstherapie
    • medizinische Betreuung
    • Tipps zu Weiterbehandlungsmöglichkeiten

    Die Behandlung wird von einem interdisziplinären Team aus Ärztin, Fachkraft für (Kinder)-Ernährung, Krankengymnastin, Sozialpädagoginnen, Psychologinnen und Sporttherapeuten durchgeführt. In unserer Lehrküche wird unter Anleitung einer Ernährungsberaterin die Zubereitung einer ausgewogenen Ernährung praktisch eingeübt.

      Regenbogenfamilien

      Termine in der Rehaklinik Feldberg:

      • 10.02.2021

      Nach wie vor stellen Regenbogenfamilien in unserer Gesellschaft eine Minderheit dar und die Familien müssen sich in einer Gesellschaft mit zumeist heterosexuell bzw. heteronormativ geprägtem Weltbild arrangieren und durchsetzen. Ihre besondere Lebensform bietet ihnen viele individuelle Chancen, aber auch Schwierigkeiten und Belastungen, denen sie in ihrem Leben ausgesetzt sind. Durch gezielte Beratung und Unterstützung leistet das Team der Rehaklinik Feldberg ein Beitrag dazu, die noch ungewöhnlichen Aspekte der Lebensform nicht zu gesundheitlich beeinträchtigenden Problemen werden zu lassen und bereits entstandene Beeinträchtigungen zu reduzieren oder ganz aufzulösen.

      Alle Infos anzeigen

      Besondere Herausforderungen und häufige Lebensthemen der Familien werden in den Gruppen gezielt aufgegriffen, z.B.:

      • Belastungen durch Stigmatisierungen (Schule der Kinder, Gesundheitswesen, Kirche, etc.)
      • Schwierigkeiten, die durch den Status der Co-Mutterschaft oder Co-Vaterschaft entstehen
      • Formen der Elternschaft
      • Identitätsfragen und -krisen
      • Rechtliche Themen
      • Spezielle Erziehungsherausforderungen gegenüber den Kindern

        Rehaklinik Zorge

        Psychosomatische Maßnahme für Gehörlose

        Termine in der Rehaklinik Zorge:

        • 24.02.2021
        • 22.09.2021

        "Gehörlosigkeit ist, wenn man mit den Händen redet, weil man nichts hören kann." Das ist die landläufige Meinung vieler Menschen zum Thema Gehörlosigkeit.

        Doch eigentlich ist es ganz anders und so einfach lässt sich das Leben von Gehörlosen nicht umschreiben. Gehörlose leben anders, müssen anders leben, denn sie hören nichts. Sie können nicht einfach ins Kino gehen und sich einen Film anschauen oder im Supermarkt nach den vermissten Oliven mit Sardellenfüllung fragen. Sie können auch nicht mal eben zum Arzt gehen und die Beschwerden schildern oder in Gesundheitsämtern nach den neusten Impfrichtlinien fragen.

        Alle Infos anzeigen

        Ein weiterer problematischer Faktor ist, Gehörlosigkeit sieht man nicht. Außenstehende erkennen oftmals die Situation nicht und können demzufolge auch nicht behilflich sein.

        Im Gegenteil, manchmal kommt es zu zwischenmenschlichen Schwierigkeiten, die dem persönlichen Charakter zugeordnet werden, die Ursache aber in ganz anderen Bereichen liegt. Natürlich , es gibt die Gebärdensprache, aber mal ganz ehrlich, wie viele Menschen haben diese gelernt, in wie vielen Arztpraxen und Ämtern wird diese gesprochen.

        Natürlich kann man jetzt berechtigterweise sagen, wir reden hier von einer Minderheit. Aber auch diese Minderheit hat ein Anrecht, sich jederzeit und überall um die eigene Gesundheit kümmern zu können.

        Diesen Ansatz haben wir in der Mutter-Vater-Kind Klinik Zorge aufgegriffen und bieten speziell für Gehörlose eine Mutter Kind Kur an, in der wir eigens für die optimale Kommunikation und Verständigung mit Gehörlosen einen Gebärdendolmetscher im Haus haben.

        Die Therapie bei uns im Haus beginnt mit einer ausführlichen Anamnese, bei der erstmals die Gelegenheit besteht, den genauen Gesundheitszustand der Patienten zu überprüfen und nicht selten können Missverständnisse, die bei gehörlosen Patienten sehr häufig vorhanden sind und zu Fehldiagnosen führen, aus der Welt geräumt werden.

        Aus den Daten des Aufnahmegespräches wird dann der individuelle Therapieplan erstellt. Dieser umfasst neben der weiteren medizinischen Behandlung und Beratung auch Gruppen- und Einzelgespräche, die den psychound sozialtherapeutischen Hintergrund aufgreifen.

        Ein ebenso wichtiger Themenbereich ist die Erziehungsberatung. Hier gilt es zu unterscheiden, ob das Kind ebenfalls gehörlos ist, oder hörend, oder nur das Kind gehörlos und die Mutter hörend ist. Wichtig ist der problemfreie Umgang mit dieser Thematik.

        Der Schwerpunkt der Therapie liegt in der Integration von Mutter und Kind in der Gruppe. Dieser wird unterstützt durch zahlreiche Interaktionsangebote für die Familie.

        Die Angebote für Ihr Kind werden in den jeweiligen Behandlungsplan integriert und je nach Notwendigkeit auch mit den Maßnahmen der Mutter kombiniert.

        Im Anschluss Ihrer Maßnahme ist es wichtig, dass die ambulanten Stellen an Ihrem Wohnort mit einbezogen werden. Die Klinik wird für Sie die Rückmeldung an die Hausärzte und an die Beratungsstellen veranlassen. Des Weiteren organisiert sie den Erstkontakt zu weiteren Selbsthilfegruppen.

          Der Verlust eines Menschen ... und wie soll ICH weiter leben?

          Termine in der Rehaklinik Zorge:

          • 28.10.2020
          • 09.12.2020
          • Termine für das Jahr 2021 werden auf Anfrage vergeben!

          Für die meisten von uns ist der Tod ein Thema, mit dem wir im Leben am liebsten nie konfrontiert werden möchten. Ein Thema, welches wir im Alltag vergessen oder nicht zulassen und eigentlich auch nicht so recht in unsere Vorstellung vom Leben hinein passt . Wir tun alles, um uns damit nicht befassen zu müssen.

          Aber es ist ein Thema, das im Leben präsent ist, dazu gehört und früher oder später jeden betrifft. Der Verlust eines Menschen bringt allzu oft Gefühle der Verzweiflung mit sich, die wir glauben nicht aushalten zu können. Nicht selten taucht dann die Frage auf: " ... und wie soll ICH weiter leben? "

          Alle Infos anzeigen

          Genau hier ist es wichtig, dass wir uns in der Trauer eine Umgebung suchen, in der wir uns aufgehoben fühlen aber auch zurückziehen können, ohne alleine zu sein und trotzdem die Möglichkeit haben Hilfe anzunehmen. Sie bietet Gelegenheit anderen Trauernden zu begegnen, Erfahrungen auszutauschen und im Kreise der Gleichgesinnten auf Verständnis zu treffen. Auf diesem Weg wird es Ihnen letztlich mit gelingen, den eigenen Trauerweg zu bewältigen.

          Unsere Klinik Zorge biete Ihnen ein umfassendes Konzept zur Trauerbewältigung auf drei Ebenen.

          Ebene 1 behandelt die verschiedenen Phasen der Verarbeitung, die jeder persönlich durchlebt:

          • Phase der Verdrängung
          • Phase des Bewusstwerdens
          • Phase der Orientierung
          • Phase der Stabilisierung

          Mit Unterstützung unserer Psychologen und Pädagogen wird jeder einzelne Abschnitt ganz individuell in Einzelgesprächen und/oder in Gruppengesprächen bearbeitet.

          Die zweite Ebene beschäftigt sich mit dem Thema: Trauern in der Gesellschaft Wie erkläre ich es meinen Kindern? Wie reagieren Außenstehende, Freunde, Bekannte und wie geht man mit gut gemeinten Ratschlägen um?

          Die dritte Ebene bringt die körperliche Rückkehr ins Leben. Ihnen wird durch unser interdisziplinäres Team einerseits die Bedeutung der Bewegung und des Sport in der Trauerphase vermittelt, andererseits wird sie AKTIV umgesetzt.

          Neben den physikalischen Anwendungen werden auch zahlreiche Bewegungsangebote im Freien genutzt. Der Harz bietet ganzjährig wunderbare Möglichkeiten. Wanderungen durch die Wälder, Nordic Walking auf geeigneten Streckennetzen und wenn sie es mal ganz gemütlich und entspannend haben möchten, bietet Ihnen unser hauseigenes Schwimmbad mit Sauna die notwendige Atmosphäre dafür.

          Einen besonderen Platz während der Kurmaßnahme nehmen auch ihre Kinder ein. Neben der Integration in die Therapie der Mutter bieten wir auch spezielle Einzeloder Gruppengespräche für die betroffenen Kinder an. Hier lernen sie über ihre Ängste zu sprechen und anderen Freunden gegenüber offen mit dem Thema umzugehen. Viele Sportspiele, Entdeckungsreisen in den Wäldern, Ausflüge zum Bauernhof, Rodeln im Harzer Winter und vieles mehr ermöglichen eine Rückkehr in den kindlichen und unbeschwerten Alltag.

          Wir werden Ihnen helfen!

            Schwerpunktmaßnahme Neurodermitis

            Termine in der Rehaklinik Zorge:

            • 17.03.2021
            • 24.11.2021

            Die familiären Belastungssituationen, die schon ohne Erkrankung da sind und die sich mit einem erkrankten Familienmitglied noch verstärken, stehen im Mittelpunkt der familientherapeutischen Maßnahme der Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kur in Zorge.

            Schwerpunktmaßnahme für Vater-Kind-Kur und Familienkur

            Termine in der Rehaklinik Zorge:

            • 17.02.2021
            • 31.03.2021
            • 21.04.2021
            • 12.05.2021
            • 02.06.2021
            • 23.06.2021
            • 14.07.2021
            • 04.08.2021
            • 25.08.2021
            • 15.09.2021
            • 06.10.2021
            • 27.10.2021
            • 17.11.2021
            • 08.12.2021
            • 29.12.2021

            Schwerpunktmaßnahme für Vater-Kind-Kur und Familienkur

            Reha im Herbst und Winter – die beste Zeit für Ihre Gesundheit

            Unsere Ärzte und Therapeuten nehmen sich viel Zeit für Sie und Ihre Kinder – ohne den Trubel der Sommersaison. Lernen Sie jetzt die besonderen Angebote und Möglichkeiten kennen.

            Herbst- und Winterkuren entdecken