Übernahme der psychosomatischen Klinik Buching im Ostallgäu

| Nachrichten| Freiburg

Ab Januar 2021 Teil der Kur + Reha GmbH

Die Kur + Reha GmbH übernimmt zum 01. Januar 2021 die Psychosomatische Klinik Buching von der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Die Klinik in Halblech im Ost-Allgäu wird damit das dritte Haus mit psychosomatischem Schwerpunkt, neben den beiden bereits bestehenden im Schwarzwald, der Rehaklinik Kandertal und der Thure von Uexküll-Klinik.

Die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Schwaben hat dem Verkauf der Psychosomatischen Klinik Buching an die Kur + Reha GmbH am 02. Oktober 2020 zugestimmt. Sie wird die Klinik zum 01. Januar 2021 übernehmen und unverändert als psychosomatische Fachklinik weiter betreiben. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen im Rahmen eines Personalüberleitungs-Tarifvertrags weiterbeschäftigt werden. Hierüber wurden die Mitarbeitenden in einer Betriebsversammlung gemeinsam von der DRV Schwaben und der Kur + Reha GmbH am 07.10.2020 informiert.

„Mit der renommierten Klinik Buching wird eine weitere Fachklinik für Psychosomatik Teil der Kur + Reha GmbH, das ist sehr erfreulich. Durch die Übernahme der Klinik können wir den ständig wachsenden Bedarf an indikationsgerechten, spezifisch an den Bedürfnissen der Patient*innen ausgerichteten Behandlungs- und Therapieangeboten jetzt noch besser bedienen. Wir freuen uns sehr, dass uns die Belegschaft und die Personalvertretung als neuen Betreiber sehr herzlich und offen begrüßt und wir, gemeinsam mit dem multiprofessionellen Team vor Ort, den Standort im Sinne unseres Versorgungsauftrags weiterentwickeln werden“, erläutert Melcher Franck, Geschäftsführer der Kur + Reha GmbH.

Weitere Infos zur Klinik in Halblech finden Sie aktuell noch hier: www.klinik-buching.de

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung vom 12.10.2020