Für Betroffene der Flutkatastrophe

| Nachrichten| Selent

Rehaklinik Selenter See unterstützt Familien

Betroffene der jüngsten Flutkatastrophe in Deutschland brauchen weiterhin unsere Hilfe und Unterstützung. Auch die Rehaklinik Selenter See möchte im Rahmen der Mutter-Kind- und Vater-Kind-Maßnahmen einen Beitrag dazu leisten und erlässt den Begleitpersonen der Mütter bzw. Väter mit ihren Kindern die Kosten für den Aufenthalt. Durch die Unterstützung der/des begleitenden Partnerin bzw. des Partners haben die von der Katastrophe betroffenen Patient*innen noch mehr Zeit, sich auf ihre Therapien einzulassen, abzuschalten und zu entspannen. Diese Entlastung trägt häufig zu einem noch besseren Erfolg der Kur- oder Reha-Maßnahme bei.

Alle Infos zur Rehaklinik Selenter See nahe der Ostsee finden Sie auf der Website.