Gefiltert nach Kategorie Aus den KlinikenFilter zurücksetzen

Neue stellvertretende Klinikleitung Rehaklinik Schwabenland

12. Januar 2023, Bastian BammertAus den Kliniken

Wir begrüßen Frau Geiselhart als neue stellvertretende Klinikleitung der Rehaklinik Schwabenland. Die gebürtige Oberschwäbin trat 1988 in die Dienste der Kur + Reha GmbH am Standort Dürmentingen. Sie wurde schnell zu einer unverzichtbaren Mitarbeiterin mit vielfältigen Aufgaben. Als gelernte Hauswirtschaftsmeisterin übernahm sie nach kurzer Zeit die Funktion der Küchenleitung sowie der Hauswirtschaftsleitung. Seit 2009 wirkt Fr. Geiselhart als Qualitätsmanagementbeauftragte und zertifizierte Auditorin für die Rehaklinik Schwabenland und betreute bis 2016 die Rehaklinik Feldberg mit. Seitdem ist sie federführend mitverantwortlich für erfolgreiche Erst- und Rezertifizierungen. Zwischen 2016 und 2019 übernahm Fr. Geiselhart interimsweise bereits die Aufgaben einer stellvertretenden Klinikleitung, für die sie seit 01.01.2023 erneut verantwortlich ist.

In ihrer Freizeit findet Frau Geiselhart Ausgleich und Entspannung im örtlichen Musikverein, den sie mit ihrem virtuosen Spiel auf dem Saxophon bereichert und hält sich im sportlichen Bereich mit Nordic Walking fit, sofern sie nicht ihren literarischen Interessen nachgeht.

Wir wünschen Frau Geiselhart alles Gute und viel Erfolg in ihrem neuen Aufgabenbereich.


Therapeutisches Schwimmbad der Rehaklinik Selenter See eröffnet

09. Januar 2023, Bastian BammertAus den Kliniken, Bekanntmachung

Am Freitag, den 25. November 2022, lud die Rehaklinik Selenter See, eine Klinik der Freiburger Kur + Reha Klinik GmbH, zur feierlichen Eröffnung des neu gebauten therapeutischen Schwimmbades nach Selent ein. Als Ehrengast begrüßte die Klinik Sabine Tenambergen, Bürgermeisterin der Gemeinde Selent. Norbert Maroses, stellvertretender Kreispräsident des Kreises Plön, hielt ein Grußwort.

Die Halle und das Schwimmbecken wurden vor Kurzem fertiggestellt und werden zeitnah zur Nutzung freigegeben. Es verfügt über modernste Hygienetechnik und bietet mit der hellen, lichtdurchfluteten Architektur bei einer Beckenlänge von 12 x 8 Metern, einer Tiefe von 1,35 Metern und 27 Grad Wassertemperatur, ein besonders angenehmes Nutzungserlebnis.

Herzlichen Glückwunsch an das Team der Rehaklinik Selenter See zu dieser schönen Erweiterung!

 


Erfolgreiche DGE Zertifizierung

22. Dezember 2022, Bastian BammertAus den Kliniken

Nachdem die Klinik in Dürmentingen im Frühjahr das Audit der DGE erfolgreich bestanden hat, wurden unsere beiden Kliniken Kandertal und Birkenbuck  von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zum „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Kliniken“ auditiert. Ziel des Qualitätsstandards ist es, die Verantwortlichen für die Verpflegung in Krankenhäusern und Rehakliniken bei der Umsetzung einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Verpflegung zu unterstützen. Damit soll den Patient*innen die Auswahl aus einem entsprechenden Verpflegungsangebot ermöglicht werden.

Das Audit verlief sehr gut und die Auditorin Frau Weber hat uns am Ende einer langen Prüfung eine positive Rückmeldung gegeben. Das Ergebnis wurde final durch die Kommission bei der DGE verifiziert. Wir freuen uns sehr, dass wir in beiden Kliniken mit einem Ergebnis von 100 % das Audit abgeschlossen haben.

Da wir uns in unserem Konzern für eine Gruppenzertifizierung entschieden haben, wird das Zertifikat nicht nur an die Kliniken Kandertal und Birkenbuck vergeben, sondern auch an die weiteren Kliniken, die ebenfalls den Standard in Umsetzung gebracht haben. Somit werden, neben der Klinik Dürmentingen, Kandertal und Birkenbuck, folgende weitere Kliniken das Station Ernährung tragen dürfen: Feldberg, Saarwald, Waldfrieden, Zorge und Selenter See.  

Ein sehr großes Dankeschön geht an Herrn Wermuth, Gastronomieleitung und Projektleitung in Kandertal und Birkenbuck, für die großartige Vorbereitung und Einführung des DGE Standards, sowie Frau Weber für die angenehme Auditatmosphäre.

Herzlichen Glückwunsch an die Kliniken und die an der Umsetzung beteiligten Teams!
 


Werte und Leitbild der Kur + Reha GmbH

21. November 2022, Bastian BammertAus den Kliniken, Allgemeines

Mit unserer Arbeit verfolgen wir das Ziel unsere Patient*innen nachhaltig darin zu unterstützen ein möglichst selbstbestimmtes und gesundes Leben zu führen und die Teilhabe an allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu fördern. Im Sinne einer ganzheitlichen Versorgung steht die Wechselwirkung zwischen Körper, Seele und sozialen Vorgängen in dem Mittelpunkt.

Diese Arbeit richten wir an den vier Werten Verlässlichkeit, Innovation, Agilität und Realismus aus, welche den Markenkern und unser Leitbild bestimmen und prägen.

Werte, Markenkern und Leitbild füllen Sie, die Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen in unseren 12 Kliniken, dem Gesundheitszentrum Buckow und nicht zuletzt wir in der Freiburger Zentrale täglich mit Leben. Jede/r kann sie in der Arbeit mit den Patient*innen, dem Miteinander mit den Kolleg*innen und im Umgang mit externen Dienstleister*innen und Kooperationspartnern in der ein oder anderen Form wiederfinden. Wir leben sie ganz selbstverständlich und manchmal prüfen und hinterfragen wir sie vielleicht auch bewusst oder unbewusst. Letztlich sind sie Teil unserer unternehmerischen Identität im Rahmen der gemeinsamen Arbeit in der Zentrale, den Kliniken, den Teams und für und mit den Patient*innen. Als Kompass für unser Handeln bilden sie trotz oder gerade auch aufgrund dynamischer gesellschaftlicher Entwicklungen eine dauerhafte Notwendigkeit.

Um Werte, Markenkern und Leitbild in unserer Arbeit immer wieder auch vergegenwärtigen zu können, gibt es nicht nur die Themenseite kur.org/wir, sondern auch viele "echte", d.h. haptische Infomaterialien (Tassen, Faltkarten, Poster, Aufkleber ...), die wir Ihnen bzw. allen Kolleg*innen und Kliniken gerne zur Verfügung stellen. Und vielleicht sind sie Ihnen an der ein oder anderen Stelle in Ihrem Betrieb auch schon einmal aufgefallen. Sprechen Sie einfach Ihre Klinikleitung darauf an.


Zertifizierung im Glottertal

08. November 2022, Bastian BammertAus den Kliniken, Bekanntmachung

Tolle Nachrichten aus dem Glottertal: Unserer Thure von Uexküll-Klinik (ganz in der Nähe von Freiburg) wurde das PARITÄTISCHE Qualitäts-Siegel® Reha verliehen. Das Siegel bescheinigt der Klinik das erfolgreich eingeführte und natürlich ebenso angewendete Qualitätsmanagement. Dieses ist ab sofort drei Jahre, d.h. bis Mitte November 2025, gültig.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team der Reha-Abteilung zu diesem Erfolg!