Der Newsletter der Kur + Reha GmbH. März 2017
Wenn Ihr eMail-Programm keine html-Mails empfängt, können Sie den Newsletter mit diesem Link im Browser aufrufen: hier

Familie & Gesundheit | Ausgabe März 2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

gerne haben wir für Sie aktuelle Neuigkeiten zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

In dieser Ausgabe erfahren Sie mehr über folgende Themen:

- Neurodermitis und Psyche
- Kinder mit Verhaltens- und emotionalen Störungen
- Aller Anfang ist nicht immer schwer


Rehaklinik Zorge für Mutter-/Vater-Kind

Neurodermitis und Psyche

Bei vielen Betroffenen wird die Krankheit unter Stress, bei seelischen Belastungen oder durch Ängste verstärkt. Der unerträgliche Juckreiz und die entzündeten Hautbereiche führen oft zu Unruhe, Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwäche, Stimmungsschwankungen und auch Reizbarkeit. Durch die Wechselwirkung zwischen Psyche und Immunsystem verschlechtert sich die Neurodermitis – der Teufelskreis beginnt von neuem.

In der Rehaklinik Zorge für Mutter-/Vater-Kind wurde deshalb ein Therapiekonzept entwickelt, dass sich nicht nur auf die medizinische Behandlung von Neurodermitis beschränkt, sondern psychologische und soziale Aspekte einbezieht. Dort erfahren Betroffene Unterstützung durch Information, konstruktive Mutter-bzw. Vater-Kind-Angebote, Entspannungstechniken, Lichttherapie, medizinische Bäder und „richtige“ Ernährung.

Weitere Informationen über die Klinik Zorge finden Sie unter: www.klinik-zorge.de


Rehaklinik Schwabenland für Mutter-/Vater-Kind

Kinder mit Verhaltens- und emotionalen Störungen

So vielfältig wie Verhaltensauffälligkeiten selbst können auch die Gründe für ihr Entstehen sein. In den meisten Fällen sind es mehrere Ursachen. Oft führt erst das Zusammentreffen mehrerer ungünstiger Faktoren zu Schwierigkeiten. Befindet sich z. B. ein Kind in einer ohnehin herausfordernden Entwicklungsphase wie z.B. Schuleintritt, und kommen dann belastende äußere Umstände wie etwa die Geburt eines Geschwisterkindes, die Trennung der Eltern oder gar der Verlust eines Familienmitgliedes hinzu, kann das zum Entstehen einer Verhaltensauffälligkeit führen.

Nicht selten sind auch Sie als Eltern in solchen Situationen besonders belastet und können sich vielleicht nicht im erforderlichen Maß den Bedürfnissen Ihres Kindes widmen. Das auffällige Verhalten hat für die betroffenen Kinder meist eine ganz bestimmte Funktion. Es soll ihnen helfen, die eigenen Probleme zu lösen, ihre Ängste zu verringern, Aufmerksamkeit und Zuwendung sicherzustellen oder unangenehme Gefühle zu verdrängen.

Dies äußert sich in hyperkinetischen Störungen, Störungen des Sozialverhaltens, Ängste, Schlafstörungen, psychosomatische Störungen wie Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Einnässen, Stottern – es treten Konzentrationsstörungen, Erziehungsschwierigkeiten und Schulprobleme auf. Eine Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Reha bietet dann optimale Hilfe.

Genau diese Hilfe bietet die Rehaklinik Schwabenland für Mutter-/Vater-Kind in Dürmentingen. Die Therapieangebote und pädagogischen Maßnahmen für Kinder richten sich nach Alter und Problematik, wobei der Schwerpunkt auf pädagogische Angebote liegt. Eine besondere Rolle spielen die reizarme ländliche Umgebung und der Kontakt mit Tieren. Je nachdem wird therapeutisch und pädagogisch mit Haus- und Nutztieren gearbeitet, aber auch der Tierkontakt und die Tierpflege werden entsprechend eingesetzt. Daneben bietet die Klinik heilpädagogische Angebote, Angebote zur Entspannung, zur gesunden Ernährung und eine Hausaufgabenbetreuung für Schulkinder.

Weitere Informationen über die Klinik Schwabenland finden Sie unter: www.klinikschwabenland.de


Jetzt gleich etwas für die Gesundheit tun

Aller Anfang ist nicht immer schwer :-)

Eine kleine Kraftübung für Einsteiger: Der „Gerade Crunch“. Diese Übung wird Ihnen dabei helfen, Ihre Bauchmuskulatur zu stärken.

1. Legen Sie sich mit gebeugten Knien auf den Rücken und führen Sie Ihre Hände hinter den Kopf.
2. Halten Sie Ihre Ellbogen weit auseinander und spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an, um dann ihren oberen Rücken und die Schultern vom Boden zu heben.
3. Kehren Sie langsam in die Ausgangsstellung zurück. Machen Sie 2 Einheiten je 15 Wiederholungen.

Einfach mal ausprobieren!


Online-Reservierung, kostenfreie Beratung und Antragstellung

Bundesweit einmalig ist die komplette Online-Reservierung einer Mutter- oder Vater-Kind-Kur. Die Reservierung dauert nur ein paar Mausklicks.

"KURZ-Online" - heißt die Reservierungszentrale im Internet, in der Sie online eine Klinik mit indikationsgerechtem Therapieangebot finden und direkt freie Therapieplätze abfragen können: www.reservierung.kur.org

Die Klinikauswahl haben wir Ihnen leicht gemacht, denn es werden nur die Kliniken präsentiert, in denen Mütter, Väter und Kinder eine optimale Behandlung erfahren. Nach Beantwortung weniger Fragen sucht der "Klinikfinder" die für Sie geeignete Einrichtung aus.

Anschließend nehmen Sie die notwendigen Antragsformulare online entgegen. Viele Wege, die bisher unerlässlich waren, entfallen schlicht und einfach.

Die telefonische Reservierung können Sie Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 223 23 73 nutzen.

Gerne beraten wir Sie auch zur Beantragung einer Mutter- oder Vater-Kind-Kur.

Alle persönlichen Daten sind dabei größtmöglich sicher: Für die Übertragung personenbezogener Daten verwendet das Rechenzentrum das gleiche Verschlüsselungssystem wie es viele Internetbanken verwenden.

Sie haben weitere Fragen? Dann rufen Sie bitte unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 223 23 73 Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr bei uns an. Unser Beratungsteam beantwortet gerne alle Ihre Fragen rund um die Mutter- oder Vater-Kind-Kur.


Bitte antworten Sie auf diese Mail nicht per Antworten-Button.

Wenn Sie uns eine Nachricht schreiben wollen, benutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse info@kur.org oder besuchen Sie unsere Website.

Kur + Reha GmbH
Eggstr. 8
79117 Freiburg
Telefon: +49 761 453 90-0
Telefax: +49 761 453 9090
E-Mail: info@kur.org
Internet: www.kur.org

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Melcher Franck
Registergericht: Amtsgericht Freiburg
Registernummer: HR 6646
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Melcher Franck (Anschrift wie oben)

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden