Der Newsletter der Kur + Reha GmbH. "Gut informiert durch den Sommer": Der Newsletter der Kur + Reha GmbH (08/2018)
Wenn Ihr eMail-Programm keine html-Mails empfängt, können Sie den Newsletter mit diesem Link im Browser aufrufen: hier

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir haben für Sie wieder aktuelle Neuigkeiten aus unseren Kliniken, interessante Angebote, Wissenswertes und auch etwas Sportliches zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres runderneuerten Newsletters und freuen uns auf ihre Rückmeldung. Schreiben Sie uns, wenn Sie mögen, ein paar Zeilen. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie ganz unten am Ende dieser Ausgabe.

Ihr Team der Kur + Reha GmbH

 

Unser Fotograf hat neue Fotos aus Buckow mitgebracht. Machen Sie sich gleich selbst einen Eindruck von unserer malerischen Rehaklinik Waldfrieden für Mutter und Kind am Buckowsee in der Märkischen Schweiz.

Die Rehaklinik Waldfrieden ist übrigens eine von zwei Mutter-Kind-Kliniken in Deutschland, die durch den Kneipp-Bund e.V. das Prädikat „anerkannter Kurbetrieb“ erhalten haben.

Das neue Fachkonzept "Rehabilitation und Prävention für Väter und Kinder" für die Kliniken Borkum, Feldberg, Saarwald, Schwabenland, Selenter See und Zorge ist jetzt online. Hier können Sie nachlesen, wie sich die Teams der Kliniken durch ein auf Bedürfnisse der Väter und ihrer Kinder abgestimmtes Behandlungsprogramm intensiv dem Thema Männergesundheit widmen.

Hauptziel ist, Vätern im Rahmen einer Vater-Kind-Kur die Chance zu geben, chronische Krankheitsprozesse zu beeinflussen, indem sie körperliche und seelische Belastungsfaktoren erkennen und verändern lernen. Zu den individuell abgestimmten Therapiebausteinen gehören u.a. psychologische, sozialpädagogische oder auch physiotherapeutische Maßnahmen. Denn Gesundheit ist genauso eine „Männersache“ wie ein „Frauenthema“.

Hier können Sie das komplette Konzept als PDF herunterladen.


Das System Familie hat einen großen Einfluss auf die Erhaltung von Gesundheit, Entstehung von Krankheit und ihrer erfolgreichen Bewältigung. Gleichzeitig verändern Krankheiten das Beziehungsgefüge in Familien. Die besondere Sorge um ein Familienmitglied kann zu Belastungen und neuen Gesundheitsstörungen bei anderen Familienmitgliedern führen.

In der Rehaklinik Kandertal im Schwarzwald werden Familien stabilisiert. Bei der systemischen Familientherapie stehen die Beziehungen und Interaktionen der verschiedenen Familienmitglieder im Mittelpunkt.

Wie die multiprofessionellen Teams der Klinik Familien stabilisieren und welche Voraussetzungen für eine Aufnahme gegeben sein müssen, können Sie hier im Fachkonzept als PDF nachlesen. Erste Informationen erhalten Sie auch über unsere kostenlose Beratungsnummer 0800 2 23 23 73
 

Gewalt gegen Frauen – was hat das mit mir zu tun?

Jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal im Laufe ihres Lebens von physischer und/oder sexueller Gewalt betroffen. Ob Gewalt in der Partnerschaft, Mobbing, Stalking, Zwangsheirat, Vergewaltigung oder Menschenhandel: Die Gesichter der Gewalt sind vielfältig, und sie treten in allen Gesellschaftsschichten und Altersgruppen auf. Viel zu oft wird zu diesem Thema geschwiegen. Wir möchten Sie auf ein Angebot hinweisen, bei dem betroffene Frauen rund um die Uhr ihr Schweigen brechen können: das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“.

Wir sind für Betroffene da.

Unter der Nummer 08000 116 016 sowie auf www.hilfetelefon.de im Sofort- und Termin-Chat sowie per E-Mail sind die qualifizierten Beraterinnen des Hilfetelefons „Gewalt gegen Frauen“ Tag und Nacht erreichbar. Sie beraten zu allen Formen von Gewalt – wenn nötig mit Dolmetschung in 17 Fremdsprachen oder in Leichter Sprache. Die Beratung ist vertraulich und absolut anonym: Jede Ratsuchende entscheidet selbst, was und wie viel sie erzählen möchte. Sie muss weder ihren Namen noch ihren Herkunftsort angeben. Die Beraterinnen helfen so, wie die Betroffene es wünscht – sie hören zu, beantworten Fragen und vermitteln auf Wunsch an lokale Beratungseinrichtungen vor Ort. Das Beratungsangebot ist beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben angesiedelt.

So können Sie helfen!

Sie vermuten, dass eine Frau aus ihrem Bekanntenkreis Gewalt erfährt? Bitte schauen Sie nicht weg! Sie können helfen, dieser Frau einen Weg aus der Gewalt zu zeigen. Weisen Sie zum Beispiel auf das Angebot des Hilfetelefons „Gewalt gegen Frauen“ hin – beispielsweise mit einem Informationsflyer, einer Postkarte oder einem handlichen Klappflyer Alle Materialien können Sie kostenfrei auf hilfetelefon.de bestellen. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie ein Gespräch mit einer betroffenen Frau beginnen könnten, haben Sie auch die Möglichkeit, sich selbst beim Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ beraten zu lassen. Helfen Sie, damit gewaltbetroffene Frauen einen Weg aus der Gewalt finden!

Weitere Informationen zum Beratungsangebot finden sie unter: www.hilfetelefon.de

Weihnachten im Sommer? Ja! Denn jetzt haben Sie noch die Möglichkeit an unseren Schwerpunktkuren am Jahresende teilzunehmen. Diese starten u.a. im November, Dezember und Januar. Wie wär es also mit etwas besinnlicher Zeit für Sie und Ihr Kind? Z.B. in der Rehaklinik Feldberg im Schwarzwald?

Über die Möglichkeiten und Angebote an Weihnachten und Silvester informiert Sie natürlich auch ganz aktuell unser Beratungsteam. Erreichbar von Montag bis Freitag, 8–19 Uhr. Kostenlos natürlich.

Ein Wirbelsturm verschlägt die kleine Elli und ihren Hund Totoschka aus Kansas in ein Zauberland. Um wieder nach Hause zu kommen, macht sie sich auf den Weg in die Smaragdenstadt, wo ihr der Zauberer Goodwin helfen soll. Auf ihrem abenteuerlichen Weg lernt Elli ihre neuen Freunde kennen, die ebenfalls mit ihrem sehnlichsten Wunsch vor Goodwin treten wollen: der Scheuch, der gerne ein Gehirn hätte, der eiserne Holzfäller, der sehnsüchtig auf ein Herz hofft und der Löwe, der unbedingt eine übergroße Portion Mut braucht…

Die Erstausgabe dieses Kinderbuches erfolgte bereits 1964 und entstand als freie Wiedergabe des Kinderbuches „Der Zauberer von Oz“. Doch dieser Erstausgabe folgten weitere wundervolle, phantasiereiche mit fast fühlbaren Illustrationen bebilderte Buchbände.

„Schwimmen“ – Stärkt die Streckmuskulatur von Hüfte und Wirbelsäule. 
Nein, heute geht es nicht darum, Ihnen das Schwimmen beizubringen. Der Name ist nur geliehen und Sie brauchen auch keinen Pool bzw. kein Schwimmbecken für diese Übung. Aber immerhin, der Name passt zur Jahreszeit. Also, los geht’s:

  1. Legen Sie sich auf den Bauch mit hüftbreit ausgestellten Beinen. Strecken Sie Ihre Arme nach vorn. Spannen Sie die Gesäßmuskeln an und ziehen Sie Ihren Bauchnabel nach innen. Den Nacken lassen Sie lang und entspannt.
  2. Strecken Sie jetzt Ihren oberen Rücken und heben Sie gleichzeitig Ihren linken Arm und Ihr rechtes Bein sowie Ihren Kopf und die Schultern vom Boden an.
  3. Senken Sie Ihren Arm und Ihr Bein wieder auf den Boden in die Ausgangsposition, halten Sie dabei aber Ihre Körperspannung aufrecht.
  4. Strecken Sie nun Ihren rechten Arm und Ihr linkes Bein nach oben und heben Sie zugleich Ihren Kopf und die Schultern.
  5. Strecken Sie Ihre Gliedmaßen, wenn Sie in die Ausgangsstellung zurückkehren. Wiederholen Sie die Übung sechs- bis achtmal.

Sie erhalten diesen Newsletter von uns, weil Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse angemeldet haben. In unserer aktualisierten DSGVO-konformen Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir mit Ihren Daten verfahren. Diese können Sie hier nachlesen. Selbstverständlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden.

Bitte antworten Sie auf diese Mail nicht per Antworten-Button.

Wenn Sie uns eine Nachricht schreiben wollen, benutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse info@kur.org oder besuchen Sie unsere Website.

Kur + Reha GmbH
Eggstr. 8
79117 Freiburg
Telefon: +49 761 453 90-0
Telefax: +49 761 453 9090
E-Mail: info@kur.org
Internet: www.kur.org

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Melcher Franck
Registergericht: Amtsgericht Freiburg
Registernummer: HR 6646
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Melcher Franck (Anschrift wie oben)

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden