Der Newsletter der Kur + Reha GmbH. "Einblicke – Ausblicke 2019": Der Newsletter der Kur + Reha GmbH (03/2019)
Wenn Ihr eMail-Programm keine html-Mails empfängt, können Sie den Newsletter mit diesem Link im Browser aufrufen: hier

Liebe Leserin, lieber Leser,

herzlich willkommen zu unserem ersten Newsletter 2019. Wir starten mit der Veröffentlichung unseres aktuellen Jahresberichts "Einblicke – Ausblicke", einem Imagefilm und weiteren Videos für die Rehaklinik Kandertal sowie mit einem neuen Fachkonzept.

Auch in diesem Jahr stehen wieder viele spannende Projekte, Neuerungen und Veränderungen an, die letztlich nur ein Ziel haben: Die Verbesserung der Gesundheit unserer großen und kleinen Patientinnen und Patienten. Wir freuen uns darauf! Übrigens: Wenn Sie eine Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Kur machen möchten, dann starten Sie so bald wie möglich mit der Planung, die Nachfrage ist auch zu Beginn dieses Jahres wieder sehr hoch und freie Plätze häufig schnell vergeben.

Schreiben Sie uns, wenn Sie mögen, ein paar Zeilen. Rückmeldungen helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie ganz unten am Ende des Newsletters.

 

Ihr Team der Kur + Reha GmbH

 

Die Kur + Reha GmbH hat im vergangenen Jahr ihre 10. Klinik offiziell eröffnet, ein Medizinisches Versorgungszentrum in Buckow gegründet, zwei 25-jährige Klinikjubiläen gefeiert, zahlreiche Projekte geplant, abgeschlossen und gestartet. Neue Fachkonzepte wurden erarbeitet, Schwerpunktangebote konzipiert, Ideen entwickelt. An den Standorten wurde saniert, renoviert, modernisiert und neu gebaut.

Auch in der neuesten Ausgabe der „Einblicke – Ausblicke“ gibt es also wieder viel Interessantes zu berichten.

Schauen Sie doch einmal rein, es lohnt sich!

 

Die Zuschauer lernen durch die stimmungsvollen und kurzweiligen Filme den Bereich und das Team der Familienrehabilitation der Rehaklinik Kandertal kennen. Fernab von Klischees wird mit frischen, unverbrauchten Bildern ein erster Eindruck von der Klinik, dem attraktiven Areal und natürlich den engagierten Menschen vermittelt, die sich täglich um das Wohl der Familien kümmern.

Neben dem Hauptfilm mit Fokus auf Familienrehabilitation, sind weitere Clips entstanden, die einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Tätigkeiten näher vorstellen.

Den Film finden Sie hier im Bereich der Familienrehabilitation, den Drohnenclip auf der Startseite und die Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiter-Clips im Karrierebereich der Kur + Reha GmbH.

 

Neu im Angebot der Rehaklinik Feldberg ist eine Schwerpunktmaßnahme „Adipositas spezial“ für Patienten, deren Hauptanliegen in einer Gewichtsreduktion und Stoffwechselstabilisierung besteht. Dies kann bei krankhaftem Übergewicht (Adipositas II und III, d.h. BMI ab 35) , bereits manifestem oder präklinischem Diabetes mellitus Typ II oder Insulinresistenz der Fall sein, ist aber auch bei Patienten sinnvoll, die einer solchen Entwicklung frühzeitig aktiv vorbeugen möchten.

Die Maßnahme beinhaltet

  • Information und Aufklärung (Vorträge, Sprechstunden)
  • Moderate Ziele und langfristige Ausrichtung
  • Schrittweises Vorgehen mit Selbstwirksamkeit
  • Betonung einer fettnormalisierten, ballaststoffreichen Mischkost
  • Einüben veränderter Ernährungsgewohnheiten (Lehrküche, Ernährungsberatung)
  • „Hafertage“ zur Entlastung des Stoffwechsels
  • Körperliche Aktivierung und Muskelaufbau (Gesundheitssport mit persönlicher Trainingsempfehlung)
  • Unterstützung durch psychologische Gesprächsgruppen

Die möglichen Termine

03.04.2019, 15.05.2019, 26.06.2019, 07.08.2019 oder 18.09.2019
 

Alle Infos finden Sie in dieser PDF oder telefonisch unter der 0800 2 23 23 73

 

Es soll schnell gehen, natürlich schmecken und vielleicht auch süß sein? Dann haben wir da was für Sie: Haferflocken! Aber nicht einfach mit Milch überschüttet, sondern viel leckerer ..!

Zutaten:

  • 500ml Wasser
  • 75 g Haferflocken
  • Salz
  • Zimt
  • 25 g Obst (Beere, Kiwi, Apfel)

Zubereitung:

Das Wasser aufkochen. 75 g Haferflocken einrühren und ausquellen lassen. Dazu eine Prise Salz, etwas Zimt und nach Geschmack mit 25 g Obst (Beeren, Kiwi, Apfel) verfeinern. Fertig.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

 

Asthma bronchiale ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege. Sie kann auf eine Überempfindlichkeit der Bronchien gegen verschiedene Reize zurückgeführt werden, weshalb diese Art der Erkrankung oft auch bei Kindern auftritt. 

Zu Beginn der Rehabilitation wird ein individueller Therapieplan erstellt, der sich an den spezifischen Erfordernissen unserer Patientinnen und Patienten orientiert. Für die einzelnen Atemwegserkrankungen greifen wir auf einen spezifischen Behandlungsplan mit bestimmten Anwendungskombinationen zurück. Je nach individueller Problematik können schwerpunktmäßig ein oder mehrere Therapieziele festgelegt und bearbeitet werden.

Das komplette Fachkonzept können Sie hier kostenfrei herunterladen. Es wird im Rahmen von Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kuren in unseren Rehakliniken Borkum und Feldberg angeboten.

 

Die Nachfrage nach Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kuren in unseren Kliniken ist auch in diesem Jahr wieder sehr hoch. Das freut uns natürlich sehr. Damit möglichst viele Mütter, Väter mit ihren Kindern in einer unsere Rehakliniken eine Maßnahme durchführen können, sollten Sie deshalb so früh wie möglich mit der Planung beginnen. Wir helfen Ihnen gerne dabei und unterstützen Sie auf Ihrem Weg zur Kur.

Über die Möglichkeiten und Angebote informiert Sie immer ganz aktuell unser Beratungsteam unter der 0800 2 23 23 73. Erreichbar von Montag bis Freitag, 8–19 Uhr. Kostenlos natürlich.

 

Bitte antworten Sie auf diese Mail nicht per Antworten-Button.

Wenn Sie uns eine Nachricht schreiben wollen, benutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse info@kur.org oder besuchen Sie unsere Website.

Kur + Reha GmbH
Eggstr. 8
79117 Freiburg
Telefon: +49 761 453 90-0
Telefax: +49 761 453 9090
E-Mail: info@kur.org
Internet: www.kur.org

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Melcher Franck
Registergericht: Amtsgericht Freiburg
Registernummer: HR 6646
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Melcher Franck (Anschrift wie oben)

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden