Interview mit dem Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 116 016

"Wenn die eigene Belastungsgrenze überschritten wird" – Im Gespräch mit Corinne Herrmann, Psychologin der Kur + Reha GmbH

Mütter, die körperliche, psychische oder sexuelle Gewalt erfahren haben, brauchen oftmals therapeutische Hilfe. Die Mutter-Kind-Klinik in der Rehaklinik Feldberg unterstützt betroffene Frauen mit Gruppen- und Einzelgesprächen sowie therapeutischen Angeboten. Ziel ist es, die Frauen zu stabilisieren und dabei zu unterstützen, wieder zu sich zu finden und die Bindung zu ihren Kindern zu stärken. Da die Verarbeitung von Gewalterfahrung nicht mit einem dreiwöchigen Kuraufenthalt abgeschlossen ist, legen die Psychologin Corinne Herrmann und Ihre Kolleginnen und Kollegen der Kur + Reha GmbH ein Hauptaugenmerk auf die Nachversorgung der Patientinnen – beispielsweise im Rahmen einer Psychotherapie.

Den kompletten Artikel finden Sie auf der Website des Hilfetelefons.